GLASPLASTIK UND GARTEN 2016

in Munster, Lüneburger Heide
Die 10. Internationale Ausstellung GLASPLASTIK UND GARTEN Munster, Lüneburger Heide findet vom 27. August bis 18. September 2016 statt.

Die Stadt Munster lädt Künstlerinnen und Künstlern aus aller Welt ein, ihre Plastiken aus Glas im öffentlichen Raum der Stadt auszustellen. Unter der künstlerischen Leitung von Milan Vobruba werden Gärten und Parkanlagen der Stadt für drei Wochen zur großen Freiluftgalerie. Zur Ausstellung wird der mit 6.000 dotierte Kunstpreis 2016 ausgelobt und während der Vernissage verliehen. Zusätzlich wird ein Publikumspreis im Wert von 500 bei der Finissage vergeben.
Glasplastik (Foto: Stadt Munster)
Glasplastik (Foto: Stadt Munster)
Glasplastik (Foto: Stadt Munster)
Glasplastik (Foto: Stadt Munster)
Glasplastik (Foto: Stadt Munster)
Glasplastik (Foto: Stadt Munster)

GLASPLASTIK UND GARTEN wird im Jahr 2016 das Kunstereignis, nicht nur in der Lüneburger Heide. Diese Ausstellung ist einzigartig in Deutschland und die umfangreichste, größte und längste Ausstellung in Europa.

Sie wurde von 1996 - 2010 als Biennale veranstaltet, seit 2013 wird die Ausstellung als Triennale durchgeführt und hat seitdem vielen hundert Künstlerinnen und Künstlern Gelegenheit zur Ausstellung, zur Auseinandersetzung und zur Diskussion gegeben.

Zur Ausstellung 2016 kann jeder der zugelassenen Künstlerinnen und Künstler max. zwei große Objekte im Außenbereich präsentieren. Zusätzlich können die Teilnehmerinnen und Teilnehmer bis zu zwei Kleinplastiken aus Glas im Saal der Stadtbücherei oder der St. Urbani Kirche ausstellen.

Bewerbungsschluss ist der 01.12.2015.